Nach
Oben
Kostenloser Rückversand
30 Tage Rückgabe
Expresslieferung
Kostenlose Hotline +49 (0)2102 700 66 0
+49 (0)2102 700 66 0
Wir beraten Sie gerne.
Mo. - Do. 8:00 - 16:45 Uhr
Fr. 8:00 Uhr - 15:45 Uhr
Telefon: +49 (0)2102 700 66 0
Fax: +49 (0)2102 700 66 70

Schuhpflege

Von Arbeitsschuhen erwartet man, dass diese bei jedem Arbeitseinsatz rundum funktionsfähig sind und Ihren Träger sicher durch den Arbeitsalltag begleiten. Das ist allerdings keine Selbstverständlichkeit: Je nach Arbeitsumfeld kann Ihr Schuhwerk erheblichen Belastungen ausgesetzt sein. Früher Verschleiß und der Verlust der Schutzfunktionen sind die logische Konsequenz. Dem können Sie mit entsprechender Schuhpflege jedoch vorbeugen.

Informieren Sie sich in unserem Ratgeber, wie Sie Ihre Schuhe richtig lagern, ganz unkompliziert trocknen und schonend säubern können. Wir empfehlen Ihnen geeignete Schuhcreme für Lederschuhe aus unserem Sortiment und geben darüber hinaus Ratschläge, womit Sie Ihren Schuhen etwas Gutes tun – und worauf Sie in jedem Fall verzichten sollten.

Mehr erfahren
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Weitere Filter laden
Weniger Filter anzeigen
Sortieren nach
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schuhcreme farblos 100ml
Schuhcreme farblos 100ml
Art.Nr.: 3677
7,06 €
mit MwSt.

Schuhe richtig pflegen und lange erhalten: Alles rund um Schuhpflege im Burgia Sauerland Onlineshop

Arbeitsschuhe sind für viele Arbeitnehmer Pflicht. Das reicht vom Pflegepersonal im Krankenhaus über den Sanitärinstallateur bis hin zum Forstarbeiter. Auch wenn sich die Schuhe hinsichtlich ihrer Eigenschaften teils erheblich unterscheiden, so handelt es sich doch um Schuhwerk, das speziell für die Erfordernisse des Arbeitsplatzes ausgewählt wurde. Damit die Schuhe auch jeden Tag einsatzbereit sind, bedarf es entsprechender Schuhpflege.

Warum Schuhpflege?

Arbeitsschuhe sind im Endeffekt Werkzeuge für Ihre Arbeit. Im Laufe der Zeit werden diese Werkzeuge unwillkürlich verschleißen – Sie aber entscheiden, wie schnell dies geschieht. Durch die richtige Schuhpflege sind Ihre Arbeitsschuhe im Idealfall mehrere Jahre voll einsatzfähig.

Grundlagen zur Schuhpflege: Einfache Regeln

Schuhpflege ist kein Hexenwerk – ein paar grundlegende Regeln sollte man jedoch kennen, um nicht unwissentlich das eigene Schuhwerk in Mitleidenschaft zu ziehen. Dieser Abschnitt gibt Ihnen ein paar elementare Verhaltensregeln mit auf den Weg.

  • Handwäsche ist Pflicht
    Bei der Schuhpflege Ihrer Arbeitsschuhe ist für eine Waschmaschine kein Platz. Die Schuhe können durch eine solche Wäsche nachhaltig beschädigt werden.
  • Unnötige Belastungen vermeiden
    Ihre Arbeitsschuhe sind darauf ausgelegt, Ihre Füße vor Gefahren zu schützen. Legen Sie es aber nicht darauf an. Halten Sie Ihren Arbeitsplatz frei von Flüssigkeiten oder sonstigen Einflüssen, die die dauerhafte Funktionsfähigkeit Ihrer Schuhe beeinträchtigen könnten.
  • Keine Veränderungen vornehmen
    Ein Arbeitsschuh bildet eine funktionale Einheit, bei dem einzelne Komponenten miteinander in Beziehung stehen. Nehmen Sie deswegen auf eigene Faust niemals Änderungen am Schuh vor! Andernfalls kann es zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung kommen.

Der Burgia Sauerland Ratgeber zum Thema Schuhpflege: So bleiben Ihre Arbeitsschuhe lange intakt

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Maßnahmen, die Sie zur Schuhpflege durchführen können. Vielfach sind diese sehr universell, andere wiederum richten sich an bestimmte Schuh- oder Material-Ausführungen.

Mit den folgenden Handlungshinweisen bieten Ihnen Ihre Schuhe lange und effektiv Schutz bei der Arbeit:

  • Reinigung der Oberfläche: Der Dreck muss weg
    Eine verdreckte Oberfläche Ihrer Arbeitsschuhe sollten Sie gleich doppelt meiden: Neben dem ungepflegten optischen Eindruck kommt noch hinzu, dass Ihr Schuh mit verdreckten Poren/Membranen weniger atmungsaktiv ist. So schwitzen Sie auch schneller in Ihrem Schuhwerk.
    Lauwarmes Wasser und pH-neutrale Seife haben sich bei der Schuhpflege schon vielfach bewährt. Schuhe aus Leder können Sie mit einer Bürste säubern, bei Textilschuhen greifen Sie zu der schonenderen Variante mit einem sauberen Tuch.
  • Cremes zur Schuhpflege richtig anwenden
    Schuhcreme wie die aus unserem Shop verlängert effektiv die Lebensdauer des Materials. Das gilt jedoch nur für Lederschuhe! Tragen Sie Creme oder Wachs auf Textil-Oberflächen oder Misch-Gewebe auf, kann dies im schlimmsten Fall sogar die Membran verkleben. Wenden Sie Creme daher grundsätzlich nur bei Lederprodukten an.
  • Sorgfältiger Schutz vor Nässe
    Kommen Ihre Arbeitsschuhe in starkem Umfang in Kontakt mit Wasser, dann empfiehlt es sich, diese regelmäßig zu imprägnieren. Grundsätzlich raten wir schon vor dem ersten Einsatz zu dieser Maßnahme, anschließend sollten Sie dies nach Bedarf wiederholen. Übertreiben Sie es bei der Schuhpflege jedoch nicht: Die Oberfläche der Schuhe sollte nach dem besprühen feucht, aber keineswegs nass sein!  
  • Schuhe schonend trocknen
    Nasse Schuhe müssen vor der nächsten Nutzung getrocknet werden, schon allein unter dem Aspekt des Tragekomforts. Der beste Weg dafür: Alle Elemente des Schuhs lockern, etwaige Einlegesohlen entfernen und den Innenraum mit Zeitungspapier ausstopfen. Dieses saugt mit der Zeit die Feuchtigkeit aus dem Material.
    Bei der Schuhpflege sollten Sie die direkte Sonnenwärme oder die Strahlung einer Heizung jedoch auf jeden Fall meiden. Das Material wird hierdurch zusätzlich belastet, gerade Leder verhärtet sich unter diesen Umständen schnell und neigt zur Rissbildung.
  • Nach der Nutzung: Arbeitsschuhe korrekt lagern
    Bei Ihrer Arbeit ist ein gewisses Paar Schuhe möglicherweise nur saisonal erforderlich. Robuste Winterschuhe etwa haben im Sommer keinen Platz an Ihren Füßen, sollten aber wohlbehalten im Schrank unterkommen. Wählen Sie dafür einen normalen Schuhkarton, auf keinen Fall jedoch eine Plastiktüte. Hier kann sich leicht Schimmel bilden.
    Nutzen Sie zudem noch einen geeigneten Schuhspanner, so dürfen Sie sich sicher sein, dass Ihre Schuhe die ganze Ruhephase hindurch ihre Passform behalten.

Gut beraten mit Burgia Sauerland: Vorzüge sorgfältiger Schuhpflege

Wenn Sie sich bei der Schuhpflege Ihrer Arbeitsschuhe an den hier aufgelisteten Punkten orientieren, dann profitieren Sie von einer langen Lebensdauer und Einsatzbereitschaft Ihres Schuhwerks. Investieren Sie regelmäßig etwas Zeit in die angemessene Pflege Ihrer Schuhe, um deren Schutzfunktionen sowie den Tragekomfort zu erhalten. Wünschen Sie dazu eine Beratung? Unsere Kundenhotline beantwortet Ihnen gerne entsprechende Fragen.

Sondertipp zur Schuhpflege:

  • Kaufen Sie ein zweites Paar Schuhe
    Selbst bei intensivster Schuhpflege ist Ihr Schuhwerk täglichen Belastungen ausgesetzt. Der einfachste Weg, um diese Beanspruchung zu halbieren, ist ein zweites Paar Schuhe. So kann sich das eine Paar vom gestrigen Arbeitseinsatz erholen, während das andere Paar wieder in den Einsatz geht.

Benötigen Sie weitere Angaben zum Thema Schuhpflege sowie zu unseren Pflegeprodukten? Setzen Sie sich per E-Mail oder gerne auch telefonisch mit uns in Verbindung. Bei allen anfallenden Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

FAQ Schuhpflege Produkte

Wie teuer sind Schuhpflege-Produkte?

Die Kosten für ordentliche Schuhpflegemittel unterscheiden sich ganz nach Art der Produkte, der Schuhe und der Art der Arbeit. Dabei gilt: Je geringer die Verschmutzung, desto einfacher auch die Reinigung und Pflege. Durch die geringe Investition an Geld und Zeit wird im Gegenzug die Lebensdauer der Schuhe deutlich verlängert. Die Kosten für Cremés, Sprays, Tücher oder Bürsten liegen meist unterhalb von 10 Euro pro Stück. Entdecken Sie unsere günstigen Preise!

 

Wie häufig sollten Schuhpflege-Produkte genutzt werden?

Schuhpflege ist für den Erhalt Ihrer Arbeitsschuhe extrem wichtig. Daher empfehlen wir, dass Sie Ihre Schuhe nach jeder Nutzung pflegen. Dabei gibt es natürlich Unterschiede zu beachten:

  • Schuhanzieher und Schuhspanner sollten Sie täglich nutzen, um die Form Ihrer Schuhe zu erhalten.
  • Pflegemittel wie Cremés oder Sprays sollten Sie nach Bedarf einsetzen.
  • Bei grober Verschmutzung bieten sich Bürsten an.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen in Sachen Schuhpflege auch zu spezifischen Modellen.

 

Was ist bei der Schuhpflege zu beachten?

Die korrekte Pflege eines Schuhs ist wesentlich abhängig von seinen Materialien. Je nach verwendetem Obermaterial ist eine andere Herangehensweise zur Reinigung erforderlich:

  • Textil: Reinigung mit warmem Wasser und einer Bürste, vorsichtige Trocknung und Imprägnierung
  • Leder: Achten Sie bei der Reinigung auf Art des Leders. Groben Schmutz entfernen, je nach Typ. Reinigung mit Wachs, Lackpflege oder Schmutzbürste. Vorsichtige Trocknung + Lederpflege

Mit unseren Produkten halten Sie Ihre Arbeitsschuhe jederzeit sauber und gepflegt.

 

Welche Arten von Schuhpflege-Produkten gibt es?

Zur Pflege der Arbeitsschuhe bieten sich eine Reihe von Produkten an. Mit diesen können Sie die Funktionen Ihrer Schuhe erhalten und ihre Lebensdauer verlängern:

  • Schuhanzieher unterstützen das korrekte Anziehen der Schuhe
  • Schuhcremés / -sprays sichern bei Leder die Geschmeidigkeit des Materials
  • Imprägniersprays erhalten die Wasserfestigkeit des Obermaterials
  • Bürsten erleichtern die Reinigung der Oberfläche
  • Schuhspanner halten die Schuhe während Tragepausen in Form

Geeignete Produkte finden Sie in unserem Shop!

 

Ist Schuhpflege bei Arbeitsschuhen vorgeschrieben?

Nein, zumindest nicht direkt. Arbeitsschuhe müssen jedoch funktionsfähig sein und dem Träger das erforderliche Schutzniveau für seine Arbeit bieten. Ist etwa das lederne Obermaterial eines Schuhs stark brüchig, leidet darunter die Wasserfestigkeit. Eine Reinigung des Schuhs ohne nachfolgende Imprägnierung hat gegebenenfalls den gleichen Effekt. Damit solche und ähnliche Effekte nicht die Komfort- und Schutz-Wirkung der Schuhe beeinträchtigen, ist eine konstante Pflege der Schuhe immer ratsam.