Nach
Oben
Kostenloser Rückversand
30 Tage Rückgabe
Expresslieferung
Kostenlose Hotline +49 (0)2102 700 66 0
SERVICE-HOTLINE
Wir beraten Sie gerne.
Montag bis Donnerstag:
8:00 - 16:45 Uhr
Freitag:
8:00 Uhr - 15:45 Uhr
Telefon: +49 (0)2102 700 66 0
Fax: +49 (0)2102 700 66 70

Gehörschutzstöpsel

Auf der Baustelle, in der Industrie, bei der Arbeit mit schweren Maschinen: Wenn es laut wird, müssen Sie Ihr Gehör effektiv schützen. Burgia Sauerland bietet Ihnen hochwertige Gehörschutzstöpsel, mit denen das leicht möglich ist. Flexibel einsetzbar und überall dabei sind unsere Gehörschutzstöpsel der ideale Begleiter in vielen verschiedenen Arbeitsfeldern. Wählen Sie in unserem Sortiment aus verschiedenen Varianten.

Wir bieten Ihnen alles, vom preisgünstigen Einweg-Gehörschutzstöpsel bis hin zu speziellen Modellen mit Band. Auch Nachfüllpackungen für Ihren Betrieb finden Sie bei Burgia Sauerland. So sorgen Sie immer für den vorgeschriebenen Gehörschutz in Ihrem Unternehmen. Sie haben Fragen zum Thema Gehörschutz? Dann lassen Sie sich gern von unserem Support beraten.

Mehr erfahren
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Weitere Filter laden
Weniger Filter anzeigen
Sortieren nach
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gehörschutzstöpsel Bilsom gelb
Gehörschutzstöpsel Bilsom
Art.Nr.: 105073
0,45 €
mit MwSt.
Gehörschutzstöpsel Fusion blau
Gehörschutzstöpsel Fusion
Art.Nr.: 1011282
2,31 €
mit MwSt.
3M Gehörschutzstöpsel Ultrafit blau
3M Gehörschutzstöpsel Ultrafit
Art.Nr.: 1271
2,31 €
mit MwSt.
Gehörschutzstöpsel Classic gelb
Gehörschutzstöpsel Classic
Art.Nr.: 1321
1,73 €
mit MwSt.
Gehörschutzstöpsel Bilsom, 200 Paar
Gehörschutzstöpsel Bilsom, 200 Paar
Art.Nr.: 6186
28,99 €
mit MwSt.

Optimaler Lärmschutz: Gehörschutzstöpsel bei Burgia Sauerland

Lauter und langwieriger Lärm kann schnell zur unangenehmen Belastung für Sie werden. Sind Sie am Arbeitsplatz oder auch privat erhöhten Lautstärken ausgesetzt, sollten Sie sich in jedem Fall selber vor lärmbedingten gesundheitlichen Folgen schützen. Zu diesem Zweck benötigen Sie einen entsprechenden Gehörschutz. Eine besonders schnelle Lösung bieten Gehörschutzstöpsel, die Sie natürlich auch in unserem Arbeitsschutz-Sortiment finden.

Erfahren Sie im folgenden Abschnitt alles über die funktionalen Gehörschutzstöpsel, die Sie bei Burgia Sauerland in verschiedenen Varianten und mit variierenden Dämmleistungen erwerben können.

Gehörschutzstöpsel kaufen: Wichtige Informationen zum Thema Gehörschutz

Gesundheitliche Folgen durch mangelhaften oder fehlenden Gehörschutz können langfristige und schmerzhafte Schäden des Gehörgangs sein. Dazu zählt auch eine dauerhafte Beeinträchtigung Ihres Hörvermögens. Gehörschutzstöpsel, die übrigens besonders preiswert sind, helfen schnell und wirkungsvoll bei der Vorbeugung dieser Schäden. Aber ab wann benötigen Sie überhaupt einen Gehörschutz?

In welchen Bereichen ist ein Gehörschutz nötig?

Arbeiten Sie in einem Bereich, in dem Sie Dauerlärm von 80 dB oder Impulslärm von 135 dB ausgesetzt sind, sollten Sie stets einen Gehörschutz griffbereit haben. Spätestens ab 85 dB Dauerlärm und ab 137 dB Impulslärm sollten Sie diesen unbedingt dauerhaft während der Arbeit tragen. Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern also bereits ab 80 dB Dauerlärm oder 135 dB Impulslärm einen entsprechenden Gehörschutz zur Verfügung stellen, etwa Gehörschutzstöpsel oder andere geeignete Varianten.

Welche Vorteile haben Gehörschutzstöpsel gegenüber anderen Optionen?

Gehörschutzvorrichtungen sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich, sodass die Wahl gar nicht so leicht ist. Oft entscheidet Ihr persönliches Empfinden darüber, welcher Gehörschutz die passende Variante für Sie darstellt. Jedoch gibt es auch einige grundlegende Unterschiede zwischen den jeweiligen Optionen. So weist jeder Gehörschutz seine spezifischen Vorteile auf, die Sie so nicht bei jeder Gehörschutzvariante vorfinden.

Gehörschutzstöpsel zeichnen sich vor allem durch ihren hohen Tragekomfort und ihre Dämpfung aus. Benötigen Sie den Gehörschutz für einen längeren Zeitraum, z. B. über einen gesamten Arbeitstag, sind Sie mit Gehörschutzstöpseln besonders gut beraten, die sich direkt durch mehrere Charakteristiken hervortun.

Die Vorteile unserer Gehörschutzstöpsel:

  • Mit sehr hoher Dämpfung erhältlich.
  • Universell und sehr flexibel einsetzbar.
  • Sehr leicht und anpassbar.
  • Optimal mit weiterer Schutzrüstung kombinierbar.
  • Geringe Anschaffungskosten.

Ganz klar: Gehörschutzstöpsel schränken Sie bei der Arbeit nicht ein und ermöglichen Ihnen darüber hinaus das Tragen weiterer Schutzutensilien, z. B. einer Schutzbrille oder eines Helmes. Da die Gehörschutzstöpsel direkt im Ohr getragen werden, sind die Dämmwerte der Stöpsel in der Regel höher als bei anderen Optionen.

Welche Arten von Gehörschutzstöpseln gibt es & wie unterscheiden sie sich?

Heutzutage sind Gehörschutzstöpsel in vielen Ausführungen erhältlich, die sich nicht nur in Ihrer Wirkung, sondern auch in Ihren Anwendungsmöglichkeiten unterscheiden. Der größte Unterschied liegt dabei in der Einteilung in Einweg-Gehörschutzstöpsel und wiederverwendbare Gehörschutzstöpsel. Bei Burgia Sauerland erhalten Sie natürlich beide Varianten.

Wodurch zeichnen sich Einweg-Gehörschutzstöpsel aus?

Sie sind besonders flexibel, schnell einsatzbereit und passen sich super Ihrem Ohr an. Einweg-Gehörschutzstöpsel bringen viele Vorteile mit, sind jedoch nur ein einziges Mal zu verwenden. Sie bestehen in der Regel aus einem dehnbaren Schaumstoff.

Unser Ratschlag für Sie: Benötigen Sie sehr häufig einen Gehörschutz, sollten Sie auf einen wiederverwendbaren Schutz zurückgreifen. So sparen Sie nicht nur Kosten, sondern auch unnötigen Müll.

Der Nutzen von wiederverwendbaren Gehörschutzstöpseln:

Sie sind mehrfach verwendbar und besonders stabil. Ein weiterer Vorzug ist, dass wiederverwendbare Ohrstöpsel in der Regel oft schon vorgeformt sind und so eine besonders gute Passform bieten. Durch elastisches Material bleiben die Ohrstöpsel auch nach mehrmaligem Gebrauch stets in optimaler Form. Sie sind außerdem mit komfortablen Extras wie kleinen Stielen als Einsetzhilfe oder Bändern zum leichten Herausziehen der Gehörschutzstöpsel versehen.

Unser Tipp: Gehörschutzstöpsel mit Lamellen. Die innovativen Gehörschutzstöpsel reagieren auf Ihre Körpertemperatur und passen sich so optimal Ihrem inneren Ohr an.

Auch auf hygienischer Ebene überzeugen die mehrfach verwendbaren Gehörschutzstöpsel, die über abwaschbare Materialien und Oberflächen verfügen. Sie können wiederverwendbare Gehörschutzstöpsel also leicht reinigen und so stets in hygienischer Weise neu nutzen.

Welche Unterschiede gibt es sonst noch?

Neben ihrer ein- oder mehrmaligen Anwendungsmöglichkeit unterscheiden sich Gehörschutzstöpsel natürlich auch noch in ihrem Leistungsumfang. Das betrifft vor allem die jeweilige Dämmwirkung der verschiedenen Modelle, die von niedrig bis hoch reicht. Durch diese Varianten hat jede/r Anwender/in die Möglichkeit, die passenden Gehörschutzstöpsel für seinen persönlichen Bedarf zu finden.

Die Gehörschutzleistung – Daran erkennen Sie verschiedene Gehörschutzklassen:

Sie benötigen einen Gehörschutz, aber die verschiedenen Bezeichnungen und Abkürzungen rufen nur Verwirrung in Ihnen hervor? Keine Sorge, wir bei Burgia Sauerland erklären Ihnen gerne die gängigen Gehörschutzklassen. In Europa wird vor allem nach SNR unterschieden. Bei SNR handelt es sich um das „Single Number Rating“, die allgemeine Dämmung des Gehörschutzes nach seiner Wirksamkeit. Die Einzahlangabe weist die durchschnittliche Schalldämmung aus, die mit dem jeweiligen Gehörschutz erzielt werden kann, sofern dieser korrekt eingesetzt wird.

Durch diesen SNR-Wert erhalten Sie einen ersten Richtwert, an dem Sie sich bei der Auswahl der richtigen Dämmstärke orientieren können. Wir empfehlen Ihnen jedoch, zusätzlich auf Angaben zu den Frequenzbereichen (HML) zu achten. Je nach Frequenzbereich (high, low, medium) besteht eine andere Dämmwirkung.

Gehörschutzstöpsel im Sortiment von Burgia Sauerland:

  • Gehörschutzstöpsel aus Schaumstoff:
    Norm: EN 352-2, Dämmwert SNR: 33dB
  • Gehörschutzstöpsel aus PU-Schaum
    Norm: EN 352-2, SNR-Wert (Dämmwert): 33dB
  • 3-Lamellen Gehörschutzstöpsel
    Norm: EN 352-2, SNR-Wert 25dB oder 28dB

Wichtig & lehrreich: Alles zur korrekten Anwendung von Gehörschutzstöpseln

Die maximale Leistung erbringen Gehörschutzstöpsel natürlich nur, wenn sie fachgerecht eingesetzt werden. Damit Sie die beste Schutzwirkung erhalten, die Ihnen Ihre neuen Gehörschutzstöpsel bieten können, verraten wir Ihnen, wie Sie Ihren Gehörschutz richtig einsetzen und anwenden. Halten Sie sich an unsere Tipps und gehen Sie sicher, dass Sie Ihre Gehörschutzstöpsel stets ordentlich einsetzen, damit diese nicht an Wirksamkeit verlieren.

Beachten Sie, dass die Angaben zu SNR, HML und anderen Leistungen nur auf korrekt eingesetzten Gehörschutzstöpseln beruhen. Der Verlust der Schutzwirkung ist bei einem inkorrekten Einsatz der Stöpsel leider schnell gegeben, daher sollten Sie die folgenden Anweisungen nicht unterschätzen.

  • So setzen Sie Gehörschutzstöpsel aus Schaumstoff richtig ein:
    Reinigen Sie zuerst Ihre Hände und holen Sie danach die Schaumstoffstöpsel vorsichtig aus der Verpackung. Kontrollieren Sie kurz, ob die Stöpsel wirklich unversehrt sind. Bevor Sie die Gehörschutzstöpsel einsetzen, empfehlen wir Ihnen, diese mit den Fingern zusammenzurollen. Achten Sie darauf, dass Sie die Stöpsel möglichst dünn und ohne Knicke rollen und zusammendrücken. Gehen Sie dabei unbedingt schnell vor, da sich die Stöpsel sonst sehr leicht wieder ausdehnen. Halten Sie den ersten zusammengerollten Gehörschutzstöpsel in der einen Hand und ziehen Sie mit der anderen Hand Ihr Ohr leicht nach hinten und oben. So können Sie den Gehörschutzstöpsel am besten in den Kanal des Ohres einsetzen.
    Drücken Sie den Stöpsel danach noch mal für ein paar Sekunden an. Dies hat den Vorteil, dass sich Ihr Gehörschutzstöpsel dabei im Ohrkanal ausdehnt und so optimal von Ihnen angepasst wird. Machen Sie danach den Schnellcheck: Sehen Sie den Stöpsel nicht, wenn Sie sich von vorne im Spiegel betrachten, sitzt er korrekt. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem zweiten Gehörschutzstöpsel aus Schaumstoff.
  • So setzen Sie wiederverwendbare Gehörschutzstöpsel ordentlich ein:
    In der Regel sind die wiederverwendbaren Stöpsel mit einer Art Stiel zum Anfassen ausgestattet. Nehmen Sie diesen zwischen die Finger und nutzen Sie die andere Hand, um Ihr Ohr leicht schräg nach oben und hinten zu ziehen. So öffnen Sie den Ohrkanal und können den Stöpsel nun einsetzen. Wichtig: Nach dem Einsetzen sollte der Stiel noch zu sehen sein, auch von vorne.

Allgemeine Tipps:

Achten Sie nicht nur auf einen korrekten Sitz der Ohrstöpsel, sondern auch auf einen komfortablen Sitz. Die Ohrstöpsel sollten Sie nicht stören und am besten gar nicht auffallen. Drücken die Stöpsel jedoch unangenehm, empfehlen wir Ihnen, deren Sitz nochmal zu korrigieren.

Vermeiden Sie es, die Gehörschutzstöpsel ständig einzusetzen und wieder herauszunehmen, um Ihren Gehörgang nicht zu reizen. Bedenken Sie, dass Ihre Ohren empfindlich sind und zu Entzündungen neigen.